SERVICE FÜR STEUERBERATER

SERVICE FÜR STEUERBERATER
In den Verbandsnachrichten des Steuerberaterverbands Berlin-Brandenburg (Heft 3/2019)  ist ein Fachartikel der diz AG erschienen. Unter dem Titel „PENSIONSZUSAGEN: GESTERN SEGEN, HEUTE LAST“ informiert diz-Vorstand Thorsten Kircheis, wie Steuerberater Ihre Mandanten bei der Auslagerung von Pensionszusagen unterstützen können – und warum sie dies...

diz-Newsletter für Steuerberater:

diz-Newsletter für Steuerberater:
Der neue diz-Email Newsletter für Steuerberater informiert u.a. über folgende Themen: Neue Heubeck Sterbetafeln 2018 G erschienen, Neues BFH-Urteil zu Erdienbarkeitsfristen bei Unterstützungskassen, Interessiert? Dann abonnieren Sie unseren Steuerberater-Newsletter für den künftigen Direktversand! Hier Den Newsletter vom 02.10. 2018 ...

Rückschau: 15. Mittelstandstag

Rückschau: 15. Mittelstandstag
Rückschau: 15. Mittelstandstag Baden-Württemberg in Stuttgart am 19. 07. 2018: Erstmalig nahm diz-Vorstand Thorsten Kircheis am „Mittelstandstag Baden-Württemberg“ teil. Eingeladen hatte die Landesregierung, so dass Ministerpräsident Winfred Kretschmann in seinem Grußwort die Bedeutung des Mittelstands für die Wirtschaft in seinem Bundesland

„Brand in den Bilanzen“, in: Magazin Wirtschaftsforum der IHK Frankfurt am Main, Ausgabe März 2018

„Brand in den Bilanzen“, in: Magazin Wirtschaftsforum der IHK Frankfurt am Main, Ausgabe März 2018
Viele Unternehmen haben Rückdeckungsversicherungen abgeschlossen, um für die künftige Erfüllbarkeit ihrer Pensionszusagen vorzusorgen. Versicherungsförmige Rückdeckungskonzepte sind von der aktuellen Zinsentwicklung jedoch besonders stark betroffen, denn Versicherungen unterliegen in ihrer Kapitalanlagepolitik bestimmten Beschränkungen. Lesen S...

„Digitales Arbeiten 4.0 – Besser mit Zeitwertkonten“, in: Magazin Wirtschaftsforum der Mittelstandsvereinigung der CDU, Landesverband Baden-Württemberg, Ausgabe Februar 2018

„Digitales Arbeiten 4.0 – Besser mit Zeitwertkonten“, in: Magazin Wirtschaftsforum der Mittelstandsvereinigung der CDU, Landesverband Baden-Württemberg, Ausgabe  Februar 2018
Globalisierung und Digitalisierung schaffen eine neue „Arbeitswelt 4.0“. Die hergebrachte Arbeitszeitordnung passt dazu nicht mehr. CDU und FDP forderten in ihren Wahlprogrammen, dass Zeitwertkonten als wichtiges Element einer neuen Arbeitszeitordnung größere Verbreitung finden sollten. Dazu allerdings müssten die Gesetze „zur sozialrechtlichen Abs...

Groko-Verhandlungen: Neuer Rahmen für das digitale Arbeiten 4.0 gesucht

Groko-Verhandlungen: Neuer Rahmen für das digitale Arbeiten 4.0 gesucht
Pressemitteilung der diz AG Das GroKo-Sondierungspapier der „Jamaika“-Partnersprach davon, dass man „mit einem neuen Rahmen den vielfältigen Wünschen und Anforderungen in der Arbeitszeitgestaltung gerecht werden“ Dazu fand sich bereits am 6. November 2017 in Berlin eine hochkarätige Expertengruppe ein. Die diz AG hatte dazu eingeladen. Mit am Ti...

Newsletter Nr. 01/2016: HGB-Zinsanpassung

Der Streit um die Zinsbewertung von Pensionsrückstellungen in der Handelsbilanz ist beendet - 10 Jahre  Bewertungsdauer sind es geworden. Nach langer Debatte hat die Politik jetzt entschieden, wie den Unternehmen zu helfen ist, die unter dem Druck des Zinstiefs in die Knie gehen. Mehr schlecht als recht sagen Kritiker. Eine darüber hinaus eingeführ...

Thorsten Kircheis vor Steuerexperten der IHK Rhein-Neckar: „Probleme lösen, nicht vertagen!“

Thorsten Kircheis vor Steuerexperten der IHK Rhein-Neckar: „Probleme lösen, nicht vertagen!“
Die diz AG wird ein zunehmend gefragter Ansprechpartner von Wirtschaftsverbänden und Kammern. So referierte Thorsten Kircheis am 8. März 2016 vor dem Steuerausschuss der Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar über „Pensionszusagen im Niedrigzinszeitalter – Problemabriss und Handlungsalternativen.“ Die IHK Rhein-Neckar vereinigt die Unterneh